Stadt Ehingen

Ehingen an der Donau liegt am südlichen Rand der schwäbischen Alb, 25 Kilometer westlich von Ulm und am nördlichen Ufer der Donau. Das Stadtbild ist geprägt von drei Kirchtürmen, was sich im Logo der Stadt Ehingen niederschlägt. Aber auch etliche „Riesenkranen” lenken den Blick auf sich, sodass Ehingen wie eine „Großbaustelle” erscheint. Dem ist aber nicht so. Die Firma „Liebherr” hat hier ihren Sitz bzw. baut die Kranen, die beim Hochhaus- und Brückenbau eingesetzt werden.

Die Gründung der Stadt geht ins 8. Jahrhundert zurück, war mehr als 4 Jahrhunderte vorderösterreichisch und kam Anfang des 19. Jahrhunderts zum Königreich Württemberg dazu. Heute leben knapp 25.000 Menschen in Ehingen und Umgebung.

Das Internat liegt im Zentrum der Stadt, keine 5 Minuten von Rathaus und Fußgängerzone entfernt. Als große Kreisstadt hat Ehingen ein mannigfaltiges Angebot an Schulen. Aber auch ein Freibad, eine Fußgängerzone, die zum Shoppen einlädt und mehrere Parks kann Ehingen aufbieten. Den Schülerinnen und Schülern ist in Ehingen einiges geboten.
Kulturelles Highlight im Kalenderjahr ist die sogenannte „Fasnet” mit schwäbisch-alemannischem Brauchtum.

Gemütlicher Treff in Ehingen am Groggensee unterhalb der Konviktskirche

Stadt Ehingen

Rathaus Stadt Ehingen (Donau)
Marktplatz 1
89584 Ehingen (Donau)

Telefon +49 (0) 7391 503-0
Telefax +49 (0) 7391 503-222

www.ehingen.de


Hier sind wir